Diagnostik

Diagnostik

Keine Therapie ohne klare Diagnostik um die Ursachen erfolgreich behandeln zu können.

Dunkelfeldmikroskopie

Durch die Untersuchung des lebenden Blutes (ein Tropfen aus dem Ohrläppchen) unter einem Spezialmikroskop kann ich während Ihres Termins sofort Aussagen zu Ihrem Säure-Basenhaushalt, zu einigen Stoffwechselstörungen, zu Ihrer aktuellen Immunlage oder etwa der Auswirkung von Stress treffen. Zudem lassen sich degenerative und entzündliche Erkrankungen beurteilen. Sie als Patient/in können die Untersuchung und Interpretation des Blutes auf einem großen Monitor mitverfolgen und dabei z. B. Ihre weißen und roten Blutkörperchen, Thrombozyten und weitere Mikroorganismen sehen.

Veränderungen der roten Blutkörperchen weisen z. B. auf bestimmte Stoffwechselerkrankungen hin. Bei der Langzeitbeobachtung des Blutes während 24 bis 36 Stunden nach der Abnahme lassen sich anaerobe Keime wie Borrelien, Babesien, Bartonellen und Mikroplasmen nachweisen. Diese Keime sind häufig die Ursache von chronischen Erkrankungen. Übliche Blutuntersuchungen im Labor geben in der Regel keine Hinweise darauf.

I.S.O. Individuelle Stoffwechsel-Optimierung

Bei dem Verfahren zur individuellen Stoffwechsel-Optimierung werden 50 Laborwerte bestimmt, die sehr qualifizierte Aussagen über Ihre Organfunktionen, Stoffwechsellage und das Immunsystem zulassen. Außerdem kann ich durch bioenergetische Analyseverfahren ernährungsbedingte Störungen aufdecken.

ETAScan – Bioenergetisches Analysesystem

Ich setze ein computergestütztes, bioenergetisches Analysesystem ein, mit dem ich die energetische Situation des Körpers und aller Organe erfassen und interpretieren kann. Das ETAScan-System nutzt Verfahren der Bioenergetik, Informationsmedizin und Energiemedizin und unterstützt damit die exakte Erforschung von Ursachen, insbesondere bei chronischen Erkrankungen.

Labor-Diagnose

Wir analysieren Ihr Blut neben den üblichen Parametern auch auf Nährstoffe, Stoffwechselentgleisungen und Organbelastung. Mit der Blutuntersuchung erhalten Sie innerhalb weniger Tage aufschlussreiche Informationen dazu, ob Ihr Stoffwechsel in Schieflage geraten ist. Da sofort gehandelt werden kann, lassen sich Einschränkungen und Folgeschäden einfach vermeiden bzw. beheben. Nach einer ausführlichen Anamnese bezüglich Ihrer Vorerkrankungen und Ernährung kann ich Ihnen Empfehlungen für die entsprechenden Blutanalysen, Speicheltests oder Stuhlproben geben. Ich berate Sie ausführlich zu Ihrem Ergebnis und geben Ihnen gezielte Empfehlungen.

Zahnmedizinische Diagnostik

Zahnherde oder Amalgambelastungen führen bei chronischen Erkrankungen häufig zu Therapieblockaden. Die Zusammenarbeit mit gesamtheitlich denkenden Zahnärzten ermöglicht uns, diese Störfaktoren zu finden und zu beseitigen.

Klinische Diagnose

Erfassung der Krankengeschichte (Anamnese) und körperliche Untersuchung.

Gemeinsam besprechen wir die verschiedenen Diagnose-Möglichkeiten und unser weiteres Vorgehen.

Scroll to Top